Die Idee, den Goldberg Verlag zu gründen, gab es eigentlich schon lange. Als Chorleiter habe ich nach einem geeigneten Rahmen gesucht, um eigene Arrangements zu veröffentlichen. Im Laufe meiner fast vierzigjährigen Tätigkeit als Dirigent sind diverse Arrangements in allen Stilrichtungen für Frauen-, Männer- und gemischte Chöre entstanden.

Die Goldberg Editionen sollen darüber hinaus eine Plattform für Komponisten und Arrangeure darstellen, die mit ihren Kompositionen und Bearbeitungen in der bestehenden Verlagslandschaft bislang kein Zuhause gefunden haben.
Im Fokus des Verlagsprogramms steht dabei die Förderung von Komponisten und Kompositionen aus Lateinamerika, wo es derzeit nur eine sehr geringe Anzahl von Musikverlagen gibt.

Die Seite befindet sich momentan noch im Aufbau und sowohl Inhalte als auch Design können sich noch ändern. Für etwaige Unanehmlichkeiten möchten wir uns im Vorraus entschuldigen